Ortsgruppe
Cleebronn

Jugendgruppen Buntspechte und Turmfalken
Hoch hinaus und tief hinein

So lautete das Motto der letzten Veranstaltung der NABU-Kindergruppen in Cleebronn vor den Sommerferien. Turmfalken und Buntspechte trafen sich gemeinsam am Schützenhaus, um den Wald in all seinen verschiedenen Stockwerken zu erkunden. Während die ersten an Strickleiter und Seil zu den Baumkronen in 15 Meter Höhe aufstiegen, hatten die anderen den Blick auf den Boden gerichtet.

[weiter lesen] [nach oben]

 

Jugendgruppe Buntspechte
Wiesenabenteuer

Ausgestattet mit Becherlupe, Sieb und vor allem einer gehörigen Portion Neugierde tauchten am Samstag unsere Buntspechte in eine geheimnisvolle und aufregende Welt ein. Viele Fragen tauchten auf: Warum wächst die Tulpe erst jetzt? (Weil es eine Herbstzeitlose ist.) Ist die Assel auch ein Käfer? Welche Pilze sind das? und viele Fragen mehr...

[weiter lesen] [nach oben]

 

Jugendgruppe Buntspechte
Vogelkunde und Gewässerschutz

Letzten Samstag trafen sich die Buntspechte an der Grundschule. In zwei Gruppen zogen sie los, um zu erkunden, welche Vögel hier zwitschern. Passend zur "Stunde der Gartenvögel" zählten Sie, wie viele Bachstelzen, Hausrotschwänze, Turmfalken, Meisen, Krähen und andere ihren Weg kreuzten. Auch die Wiesen wurden untersucht, und hierbei viele Sechsbeiner entdeckt.

[weiter lesen] [nach oben]

 

Jugendgruppe Buntspechte
Pflanzen Bäume des Jahres 2015 und 2016

Samstagmorgen, Dauerregen, 10°C: Neun wackere Buntspechte spucken in die Hände und greifen zu Spaten und Schaufel, um das Werk zu vollbringen. Zwei Bäume sind zu pflanzen, die Winterlinde und den Feldahorn, Bäume des Jahres 2016 und 2015. Also frisch ans Werk und angepackt. Den Reigen der nunmehr zwölf Bäume, die von der Gemeinde Cleebronn jährlich im Rot gepflanzt werden, begann 2005 mit der Rosskastanie.

[weiter lesen] [nach oben]

 

Jugendgruppe Buntspechte
An die Eier, fertig, los...

Ostern steht vor der Tür. Da wollten auch die Buntspechte der Cleebronner NABU-Gruppe nicht einfach warten, also ging's frisch ans Werk. Eier färben und abstempeln, bemalen und verzieren war nur eine der vier Stationen für unsere 17 Grundschüler. Welche Tiere Eier legen - nein, der Hase war nicht dabei - und wie sie aussehen erfuhren unsere Nachwuchskünstler in der zweiten Station.

[weiter lesen] [nach oben]

 

NABU Cleebronn - Homepage
10 Jahre NABU Homepage

Vor genau 10 Jahren haben wir die Homepage der NABU-Ortsgruppe Cleebronn ins Leben gerufen. Es sollte ein Medium sein, in der die Aktivitäten der einzelnen Interessengruppen gezeigt werden sollten. Ganz nebenbei, kann dann auch die ganze Internetwelt schauen, was wir als NABU-Ortsgruppe unter Umweltschutz, Umweltpflege, Jugendbetreuung und anderen Aktivitäten verstehen. Wohl protokolliert, organisiert und jederzeit abrufbar.

[weiter lesen] [nach oben]

 

NABU Cleebronn - Projekte
Weinbergterrassen in der Pfefferklinge

Lange konnte man die Tafel im Versammlungsraum der NABU-Gruppe Cleebronn sehen. Sie musste leider aus Platzgründen weichen. Es wurde aber ein adäquater Platz dafür gefunden. Auf unserer Homepage. Die damaligen Fotos wurden digitalisiert, damit der Ursprungszustand von den Anfängen dieses kulturgeschichtlichen Denkmals, der aufwändigen Trockenmauer Pflege im Jahr 1990, wieder in Erinnerung gerufen werden kann.

[weiter lesen] [nach oben]

 

Jugendgruppe Buntspechte
Besuch des Naurkundemuseum Karlsruhe

Letzten Samstag machten sich 13 Jungforscher auf ins Naturkundemuseum nach Karlsruhe. In einer spannenden Rallye zogen drei Gruppen durchs Haus, um den Antworten der 20 Quizfragen auf den Grund zu gehen: Sind Korallen Steine oder Pflanzen? Wie nennt man den ranghöchsten Wolf? Wie sehen Mineralien im Schwarzlicht aus?

[weiter lesen] [nach oben]

 

NABU Jugendgruppen
Nikolauswanderung

Die Kinder- und Jugendgruppen des Nabu Cleebronn trafen sich zu ihrer gemeinsamen Nikolauswanderung bei der Alten Kelter Cleebronn. Die jungen Naturschützer bezwangen zuerst den steilen Anstieg über die Schiedstaffel, überquerten sicher die Kreisstraße um inmitten  leuchtender Weinberge Richtung Näsersattel weiter zuwandern.

[weiter lesen] [nach oben]

 

Jugendgruppe Buntspechte
Abenteuer Herbstwald

Letzten Samstag hieß es: Volle Kraft voraus für Spaß und Spannung in der Natur! Zusammen mit den Turmfalken starteten 18 Buntspechte am Schützenhaus zur Tour durch den Wald. Entlang der Klaus-Kleiber-Tour wurde an 14 Stationen gefühlt, gelauscht, gehüpft, gesammelt, gebaut, geklettert, getastet, balanciert und, und, und...

[weiter lesen] [nach oben]

 

NABU Ausflug
Stuttgarter Wilhelma - Ein Blick hinter die Kulissen

Auf zur Wilhelma! Eine bunt gemischte Gruppe von fast 20 Teilnehmer machte sich vor wenigen Tagen auf den Weg, die Geheimnisse der Wilhelma in Stuttgart zu entdecken. Hinter den Kulissen, so lautete das Thema der Führung. Wer hat den schon die Anlage ganz  "privat" gesehen? Unter der Leitung der "Wilhelma-Tierärztin" ging es über die Insektenaufzuchtanlage, Nagetierstation, Quarantänebereich zum tierischen Arztzimmer mit...

[weiter lesen] [nach oben]

 

Jugendgruppe Turmfalken
Unterwegs auf der Streuobstwiese

Die Kinder- u. Jugendgruppen des NABU Cleebronn trafen sich zum Thema "Rund um den Apfel" beim Schützenhaus Cleebronn. 21 Jung-Naturschützer sammelten von der Streuobstwiese flink Äpfel in ihre Eimer. Die besten Äpfel wurden aussortiert, gewaschen, geschält, entkernt und in Scheiben geschnitten. Danach wurden diese in der heißen Pfanne wunderbar mit einem süßen Pfannkuchenteig heraus gebacken. Süß schmeckende Apfelküchlein, herrlich und der Duft!

[weiter lesen] [nach oben]

 

Jugendgruppe Buntspechte
Auf der Apfelwiese

Zum Start der NABU-Saison trafen sich 11 Buntspechte beim Schützenhaus. Zusammen mit den Turmfalken wurden frisch aufgelesene Äpfel geschnitten, gehäckselt und zu Saft gepresst.

Aus den schönsten wurden Apfelmännchen gebastelt, und die leckersten in Teig zu Apfelküchle ausgebacken. Apfelspiele gab es natürlich...

[weiter lesen] [nach oben]

 

NABU ”Wengert” auf dem Michaelsberg
Weinlese der besonderen Art

Seit 2002 bewirtschaftet der NABU Cleebronn einen kleinen Weinberg am Michaelsberg. Der höchst gelegene Weinberg Cleebronns, in bester Südlage direkt unterhalb der St. Michaelskirche gelegen, hat eine Fläche von ca. 330 m² und ist mit Trollinger- und Lembergerreben bepflanzt. Talwärts wird der Weinberg von einer kleinen Trockenmauer begrenzt, in der sich Mauereidechsen angesiedelt haben. Die Bewirtschaftung dieses Weinberges ist mit gewissen Auflagen verbunden: Die Rebstöcke

[weiter lesen] [nach oben]

 

Weitere Berichte der letzten Jahre
finden Sie in unter der Rubrik Archiv

[zum Archiv] [nach oben]
 

Ortsgruppe Cleebronn
NABU Jahresprogramm

Termine und Aktivitäten der Ortsgrupe Cleebronn und Termine der Kinder- und Jugendgruppen finden Sie unter der Rubrik [Termine]. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Gemeindeblatt.

Natur erleben
Umwelt schützen
aktiv werden

Unterstützen Sie die
NABU Ortsgruppe
Cleebronn

Mitgliedsantrag als
Mitgliedsantrag als PDF laden